Der 240 m lange Wilhelm-Stollen
Die Obir-Tropfsteinhöhle

Die Obir-Tropfsteinhöhle

Die Obir-TropfsteinhöhleKommentare 0

 

befindet sich in Eisenkappel-Vellach, im Gebirgszug des Hochobir, in einem früheren Bergbaurevier. 

Vom 18. April bis 18. Oktober 2015 für Sie geöffnet!

Eine Zeitreise von Millionen Jahren zurück in die Vergangenheit. Diese einzigartige Höhlenwelt mit 200 Millionen Jahre alter Erdgeschichte punktet mit einem 800 m langen unterirdischen Erlebnispark.

Die Besucher betreten die Obir-Tropfsteinhöhlen durch den 240 m langen Wilhelm-Stollen. Sie bekommen die ersten Eindrücke vom harten Arbeitsleben der Bergleute.

Wer die Obir-Tropfsteinhöhlen besichtigen möchte, der braucht eine Führung. Dies gild für den Bustransfer, und nicht bei einer Wanderung.

Der Preis für den Eintritt beinhaltet Eintritt, Helme und die Führung:

Tipps:

Warme Kleidung wird hier sehr empfohlen – Höhlentemperatur + 8 °C. Für Kinder unter 4 Jahren ist leider kein Entritt. Auch ist das Filmen und Fotografieren in den Höhlen nicht erlaubt! Ihre Hunde dürfen Sie hier auch nicht mitnehmen, die haben keinen Zutritt! Reservierung unbedingt erforderlich!!! Ohne Reservierung ist mit längeren Wartezeiten zu rechnen.

 

Weitere Besucher-Infos oder Eintrittkarten bekommen Sie HIER >>

Die schönsten Ausflugsziele in Kärnten

Tropfsteinhöhlen Obir Griffner Schlossberg und Höhle
Keltenmuseum Gracarca Hemmaberg & Rosaliengrotte
Vogelpark Turnersee Der Reptilienzoo Happ
Benediktinerstift St.Paul Klagenfurt am Wörthersee
Minimundus Die Burg Hochosterwitz
Familienberg Petzen Tscheppaschlucht
Pyramidenkogel  

 

Bildergalerie

Wetter Service Kärnten

Über uns
Impressum